Frauenzukunftstage 2017: Dein Gott – Mein Gott – Unser Gott

0

Der zweite Teil der Frauenzukunftstage am 09.02.2017 drehte sich rund ums Thema „Dein Gott – Mein Gott – Unser Gott„.

Im Zentrum des Abends stand der christlich- jüdische Dialog. Laura Sedda, die Vertreterin der jüdischen Gemeinde und Maria Theresia Ploner, christliche Theologin, sprachen über ihr ganz persönliches Gottesbild, über ihren Glauben und über die gemeinsamen Werte in den Religionen. Don Mario Getter, Diözesanbeauftragter für den interreligiösen Dialog, leitete das Gespräch, in dem viele spirituelle Fragen thematisiert wurden und gab selbst auch Impulse zum Weiterdenken. Abgeschlossen wurde der Abend mit einem interreligiösen Friedensgebet auf dem Meraner Kornplatz. Über 120 Menschen beteten dabei gemeinsam um Frieden, im Schein von Laternen als Zeichen des Lichts für die Welt. Nicht Religionen bekriegen sich, sondern die Menschen. Die Veranstaltung und die Feier waren ein Beitrag in Richtung Toleranz und Frieden.

Leave A Reply