Die Fotografin Shannon Dermody zeigt ein anderes Bild von Disney-Prinzessinnen

0
Source: https://www.shannondermodyphotography.com/pagepp/

Disney-Prinzessinnen stehen für eine heile Welt „…und wenn sie nicht gestorben sind dann leben sie noch heute“. Aber was passiert, wenn diese mit den hässlichen Seiten unserer Realität konfrontiert werden?

Die 20-jährige Fotografin Shannon Dermody hat sich die Frage gestellt, welchen Problemen Ariel, Belle oder Merida wohl begegnen würden, wenn sie in unserer Welt leben würden. So ist eine Serie von Bildern entstanden, die Probleme unserer Welt darstellt, wie zum Beispiel häusliche Gewalt oder Umweltverschmutzung. Dermody möchte damit erreichen, dass Leute nicht länger die Augen vor diesen Problemen verschließen und verstehen, dass diese in unserer Wirklichkeit tatsächlich existieren. Außerdem möchte sie darauf hinweisen, dass so etwas jedem passieren kann – sogar Märchenprinzessinnen.

 

Leave A Reply