Canzun de Sontga Margriata – ein Lied aus vergangenen Zeiten erzählt von einer geheimnisvollen Frau

0

Am Donnerstag, 07. September um 20 Uhr im Frauenmuseum entführen uns Sylke Zimpel und Ulrike Kindl mit dem Canzun de Sontga Margriata in die geheimnisvolle Welt der Dolomitensagen.

Dieses alte überlieferte Lied (Canzun) aus Graubünden, ist auch als Gegenstück im Fassatal – in den Dolomiten mit seiner Sagenlandschaft verortet. Es erzählt von Frauenliedern, die ursprünglich vermutlich Arbeitslieder waren, um die harte Arbeit der Wildheu-Ernte durch rhythmische Mantras zu erleichtern.

Referentinnen: Sylke Zimpel, Komponistin, Dozentin aus Dresden und Ulrike Kindl, Volkskundlerin, Germanistin, Professorin Universität Venedig.

Veranstaltung im Rahmen der Sonderausstellung „Ich am Gipfel. Eine Frauenalpingeschichte“ (bis 30. November 2017).

Leave A Reply