Sexuelle Belästigung im Europäischen Parlament stoppen!


Unter dem Hashtag #metoo haben sich weltweit Frauen zu ihren Erfahrungen mit sexueller Belästigung geäußert. Die Kampagne hat die unglaublichen Ausmaße dieses Problems öffetnlich sichtbar gemacht. Und nun heißt es handeln.weiterlesen


Danke Brigitte Foppa


Heute möchten wir Brigitte Foppa danken, für ihren wiederholten Einsatz für die Würde der Frau:

„Genau darum ging es in der Damensauna. Um Räume für Frauen, von denen einige, gerade wenn sie nackt sind, auch einmal gerne unter sich sind – und darum, diese Räume in den Abendstunden offen zu halten, da Frauen heutzutage tagsüber gleich wie Männer in der Arbeit sind.

Mein Kollege Hans Heiss sprach von einem Lehrstück, wie ein vernünftiges Thema sexistisch verbraten werden kann. Genauso ist es.

Allerdings fürchte ich, dass am Ende wieder wir Frauen die Lehren ziehen werden. Nämlich, dass es besser ist still zu sein und die Körperlichkeit und das Sprechen darüber in den privaten Raum zurück zu verbannen.“ – Brigitte Foppa

https://brigittefoppa.com/2017/11/10/saunasexismus/

Zitat zum Montag


Mit den Montags-Zitaten wünscht Ich Frau einen guten Start in die Woche:

Meraner Geschichte_n: Eine Stadtführung mal ganz anders


Gestern Abend war es endlich soweit – der neue Frauenstadtführer der Stadt Meran wurde vorgestellt. Im schönen Ambiente im geschichtsträchtigen Meranerhof wurde das Buch von den Autorinnen Frauenmuseum Meran und Astrid Schönweger vorgestellt. Es bietet Einblick in die Stadt Meran aus weiblicher Sicht und erzählt von bekannten und weniger bekannten Frauen der Meraner Geschichte.

Foto: Ernst Müller
Maria Grazia Barbiero, Sigrid Prader, Astrid Schönweger, Aldo Mazza, Foto: Sonia Steger
Astrid Schönweger, Roberta Ciola, Foto: Ernst Müller

weiterlesen


Una serata di immagini e racconti


Mercoledí, 15 novembre ore 20 nella sala civica di Merano (Via Otto-Huber 6)

Mamma e Alpinista non professionista ma appassionata e professionale oltre gli ottomila metri. Da medico, ha curato soccorsi in alta quota interrompendo le sue scalate, fino a quello più drammatico in occasione del terremoto in Nepal dell‘aprile 2015. Da allora è impegnata anche in progetti di solidarietà verso la popolazione locale.
Evento del Museo delle Donne, CAI Merano e Fondazione UPAD.
Con il sostegno del Comune Merano.

Zitat zum Montag


Ein Hauch von Hollywood…


Eleganz war auch in Kriegszeiten nicht out. Dieses elegante Abendkleid aus Samt aus den 1940er Jahren begrüßt Sie nun am Eingang zum Frauenmuseum. Es lädt Sie dazu ein, 200 Jahre Frauengeschichte anhand von Mode, Accessoires und Alltagsgegenständen zu entdecken.

weiterlesen


Save the date: Calendario Ginergico


Venerdí, 3 novembre ore 19 al Museo delle Donne:

Il Calendario Ginergico dedicato alle artiste è stato creato con l’obiettivo di ampliare e diversificare la conoscenza della presenza e dell’azione delle donne in campo artistico attraverso un semplice strumento di uso quotidiano.

weiterlesen


Meraner Geschichte_n: Eine Stadtführung mal ganz anders / Storia_e meranesi: Un insolita guida della cittá


Es ist uns eine Freude, Sie zur Buchvorstellung des Buches Meraner Gschichte_n: Eine Stadtführung  mal ganz anders einladen zu dürfen!

È un piacere invitarvi alla presentazione del libro Storia_e meranesi: Un insolita guida della cittá!

 

Montag / Lunedi 06.11.2017 ore 19 Uhr im / al Hotel Meranerhof

Eine Anmeldung ist erwünscht / Prenotazione gradita: info@museia.it

weiterlesen