Eine zebra. von Mädchen

0

Wir mögen die zebra. schon immer – aber seit der neuen Ausgabe noch etwas mehr.

Auf der ersten Seite prangt auf hellblauem Grund der stolze Titel „Who runs the world? Girls!“. Eine berechtigte Aussage – denn diese zebra. wurde von vorne bis hinten von Schülerinnen des Maria Hueber Gymnasiums gestaltet. Pünktlich zum internationalen Malala-Day erschien die Sonderausgabe der Straßenzeitung. Sie ist gefüllt mit inspirierenden Vorbildern wie Malala selbst, oder Emma Watson, oder Dorothea Wierer. Sie erzählt Geschichten, wie die von Lucia Annibali, die 2013 durch einen Säureangriff entstellt wurde. Oder die Geschichte von Zenat Shahzadi, die 2003 als junges Mädchen aus Pakistan nach Brixen zog und über ihre negativen und positiven Erlebnisse berichtet.

Feinfühlig, aktuell, schön – und alles andere als schwarz-weiß ist diese zebra.

Leave A Reply