Tagged: Deutschland

Dürfen wir vorstellen… das Frauenmuseum Bonn

0

Das erste Frauenmuseum Europas zeigt Kunst und Geschichte von Frauen. Ausgehend von aktuellen Diskussionen und Forschungsergebnissen entwickelt das Frauenmuseum Bonn seine Ausstellungen. Thematisiert wird die Rolle von Frauen in der Gesellschaft, ausgehend von matriarchalen prähistorischen Zeiten bis heute.

Dürfen wir vorstellen… Das Museum Frauenkultur Regional-International in Fürth bei Nürnberg

0

Eine Gruppe von Frauen – verschiedene Muttersprachen – verschiedene akademische, pädagogische und künstlerische Hintergründe – ein Museum. Begonnen hat alles 1989, als diese Gruppe von Frauen den Verein Frauen in der Einen Welt – Zentrum für interkulturelle Frauenalltagsforschung und internationalen Austausch e.V. gründeten. Damit drückten sie ihre Solidarität mit Frauen aus aller Welt, die Notwendigkeit von Diskussion, Austausch und gegenseitigem Lernen aus. Der Verein organisiert Projekte, die von den Alltagserfahrungen von Frauen ausgehen und die interkulturelle Verständigung fördern. Frauen mit verschiedensten kulturellen Hintergründen wird so ein sicherer Raum geboten, in dem sie mit Gelassenheit ihre Erfahrungen austauschen können.

Zur Kopftuch-Debatte in Deutschland…

0

Die Burka sorgt immer wieder für angeregte Diskussionen und nicht zuletzt Forderungen nach einem gesetzlichen Verbot auch in Deutschland.

Doch an wen soll sich ein solches Gesetz eigentlich richten? Fabian Köhler fragt, wie viele Frauen in Deutschland den afghanischen Schleier überhaupt tragen – und findet eine überraschende Antwort.

Hier geht’s zum Artikel

„No means no“ gewinnt

0

Nach der langen Debatte um das Sexualstrafrecht in Deutschland, wurden jetzt strengere Gesetze verabschiedet. Nun müssen Opfer von sexueller Gewalt sich nicht mehr körperlich verteidigen, damit die Tat als Vergewaltigung eingestuft wird. Nun reicht ein „Nein“. Der erkennbare Wille der betreffenden Person ist ausschlaggebend.

Mehr

 

Wenn eine Frau in der Politik auf den Tisch schlägt…

0

Die Meldung stammt vom Februar und ist damit „uralt“ aber sie wurde nicht umsonst millionenfach angeclickt. Wir können es uns einfach nicht entgehen lassen, sie hier zu veröffentlichen, denn die deutsche Politikerin hat etwas getan, wovon so manche Politikerin wohl träumt: Natascha Kohnen hat auf den Tisch gehauen, sich Verhör verschafft, die Tatsachen zurechtgerückt und zur Flüchtlingsdebatte Dinge gesagt, die bis heute noch aktuell sind… Motto: Weniger Populismus, mehr Humanität