Ernährung, Kräuter Frau & Familie, Erziehung Frau & Film Frau & Gesellschaft Frau & Gesundheit Frau & Mode Donna & politica Frau & Politik Frau & Schönheit Frau & Veranstaltungen Frau & Vorbilder Frau & Wirtschaft Frau des Monats La donna del mese Frauen & Kunst & Musik Haushalt & Wirtschaften im www aufgeschnappt Interviews Männer News ichfrau News im Frauenmuseum Rubrik Tante Rosa Rubrica zia Rosa Rund ums Lesen Zitat zum Montag
Frauenmuseum | Museo delle donne

Zitat zum Montag

0

Lise Meitner (1878-1968) war eine österreichisch-schwedische Atomphysikerin. Als zweite Frau in der Geschichte der Wiener Universität promovierte sie im Hauptfach Physik und erhielt 1922  das Recht, Vorlesungen an der Berliner Universität zu halten.

1938 wurde die Jüdin Lise Meitner gezwungen aus Österreich zu fliehen und ließ sich schlussendlich in Schweden nieder.
Noch im selben Jahr berichtet ihr der deutsche Chemiker Otto Hahn von einer Entdeckung, die er »Zerplatzen« nennt. Die Erklärung dazu liefern kurze Zeit später Lise Meitner und ihrem Neffen Otto Robert Frisch: Es handelt sich um die Kernspaltung.

Trotz dieser großen Entdeckung erhielt sie jedoch nie den Nobelpreis.

Hier geht’s zu unserer Zitat-Sammlung.

Nicole Bergamo

Leave A Reply