Ernährung, Kräuter Frau & Familie, Erziehung Frau & Film Frau & Gesellschaft Frau & Gesundheit Frau & Mode Donna & politica Frau & Politik Frau & Schönheit Frau & Veranstaltungen Frau & Vorbilder Frau & Wirtschaft Frau des Monats La donna del mese Frauen & Kunst & Musik Haushalt & Wirtschaften im www aufgeschnappt Interviews Männer News ichfrau News im Frauenmuseum Rubrik Tante Rosa Rubrica zia Rosa Rund ums Lesen Zitat zum Montag

Tagged: Kümmernis

Führung und Gespräch mit Kuratorin Dr. Ulrike Wörner

0

„Kümmernis“ – eine wieder und neu entdeckte Kultfigur

500 Jahre lang war die Kultfigur der „Frau am Kreuz“ Helferin und Heilerin. Nun erlebt sie in Politik, Kunst und der Pop-Kultur eine Wiedergeburt, eine „Renaissance“ – vor allem, weil sie sich gestern und heute als Projektionsfläche für soziale und politische Anliegen eignet und eine Allegorie der Befreiung und Toleranz darstellt.
In der Ausstellung und dem Buch wird die Geschichte der ursprünglichen Kultfigur, ihre Bedeutung früher für die Menschen, aber auch ihre heutigen Rollen z.B. als eine mögliche – nicht geschlechtsexklusive Leitfigur eines Menschen – und „Erlöser“bildes dargestellt.

 

Sonderausstellung

„Kümmernis“ – eine wieder und neu entdeckte Kultfigur

Frauenmuseum Meran bis Ende August 2018

Performance: ‚Berg Healing‘

0

INTERNATIONALER MUSEUMSTAG

Freier Eintritt ins Frauenmuseum: 10:30-12:30 und 14:00-16:00.

Im Rahmen der Sonderausstellung Kümmernis – eine wieder und neu entdeckte Kultfigur findet die Kummernuss-Performance „Berg Healing“ statt.
11:00 Uhr & 16.00 Uhr
Kümmernis -Naturheilungszeremonie:
„GEBT MIR EUREN KUMMER, ICH ENTKÜMMERE EUCH.“
mit Ursula Beiler (Performerin von Grüß Göttin), Gerlinde Richter, Werner Richter & Doris Mouka (Nordtirol)
In Zusammenarbeit mit Pro Vita Alpina

Was haben die Drei Bethen mit der Kümmernis zu tun?

1

Gestern Abend war Erni Kutter im Frauenmuseum zu Gast. Die in Freising lebende ehemalige Sozialpädagogin und heutige Autorin hat sich dreißig Jahre lang mit Frauengeschichte, Kulturanthrolopie, Mythologie und spirituellen Frauentraditionen beschäftigt hat. Sie ist ein gern gesehener Gast im Frauenmuseum.

Ihr Thema lautete: „Die Heilige Kümmernis und die drei Bethen als Identifikationsfiguren und Verbündete von Frauen