Wie finde ich die richtige Hautpflege

0

Bei dieser Frage scheiden sich die Geister. Von den Anhängern der „blauen Dose“ bis hin zu den Verfechtern von Luxusprodukten! Ohne Frage gibt es jedoch immense Qualitätsunterschiede in der Kosmetik. Es gibt sehr viele gute Produkte auf dem Markt, jedoch ist nicht für jedes Hautbild dasselbe Produkt das Beste. In der heutigen Zeit ist die Auswahl wirklich riesig und überfordert den Endverbraucher.

Im groben möchte ich unterscheiden zwischen einem rein pflegenden Kosmetikprodukt und einem Wirkstoffprodukt, dessen Potenz an Wirkstoffen wesentlich höher ist, und die Technologie wie Wirkstoffe im Produkt eingesetzt werden, ist sehr ausgefeilt.

Dies schlägt sich natürlich auch im Preis nieder… und hier haben wir schon den Knackpunkt – ist jedes teure Produkt gut? Ich wage mal zu behaupten: nein! Jedoch darf man davon ausgehen, dass es nicht möglich ist, hochkonzentrierte Produkte zu absoluten Dumpingpreisen herzustellen. Man darf sich also definitiv nicht erwarten, ein Qualitätsprodukt für 12,99 erwerben zu können! Ein bisschen tiefer muss man schon in die Tasche greifen.

Woran soll man sich nun orientieren? Eine klare Aussage für mich als Expertin vom Fach: Es ist nicht möglich sich einfach ein Produkt aus dem Regal zu nehmen, denn kaum einer kennt seine Haut wirklich und interpretiert das Bedürfnis der Haut nach Fett, Feuchtigkeit usw. richtig. Deshalb möchte ich euch empfehlen, euch in einem Kosmetikstudio beraten zu lassen. Ich als Kosmetikerin finde es schwierig, einfach nur aus dem Regal heraus ein Produkt zu verkaufen. Sobald ich eine Haut spüre, anfasse und darauf arbeite, wird auch die Produktempfehlung besser. Deshalb ist es sicherlich sinnvoll, sich einmal eine Gesichtsbehandlung mit einer ausführlichen Hautanalyse zu gönnen.

Während einer Behandlung kann eine Fachkraft sehr viel in der Haut sehen, bemerken,  wie sie auf verschiedene Einflüsse reagiert, und viele Fragen stellen, um ein passendes Pflegekonzept zu erstellen.

Ob es nun eine pflegende naturbelassene Kosmetiklinie oder eine Hightech Wirkstoffkosmetik sein soll, muss jede/r für sich entscheiden.

  • Womit fühlt ihr euch wohl?
  • Seid ihr mit eurem Hautbild zufrieden?
  • Wünscht ihr euch Veränderung?

Diese Fragen könnt ihr euch nur selbst beantworten…

Mit der Hoffnung euch eine kleine Hilfestellung gegeben zu haben, verabschiede ich mich.

Eure Verena

 

Hinterlasse einen Kommentar