Ernährung, Kräuter Frau & Familie, Erziehung Frau & Film Frau & Gesellschaft Frau & Gesundheit Frau & Mode Donna & politica Frau & Politik Frau & Schönheit Frau & Veranstaltungen Frau & Vorbilder Frau & Wirtschaft Frau des Monats La donna del mese Frauen & Kunst & Musik Haushalt & Wirtschaften im www aufgeschnappt Interviews Männer News ichfrau News im Frauenmuseum Rubrik Tante Rosa Rubrica zia Rosa Rund ums Lesen Zitat zum Montag

Die 100 mächtigsten Frauen der Welt

0

Ein neues Jahrzehnt im 21. Jahrhundert hat in diesem Januar begonnen. Für uns ein Anlass zu schauen, wo die Frauen in der Weltgeschichte gesehen werden. Hier und hier haben wir mal die Frauenmeilensteine 2019 angeschaut, die z.B. die Washington Post weltweit aufgegriffen hat. Heute schauen wir uns die jährlich erscheinende Liste eines der erfolgreichsten englischsprachigen Wirtschaftsmagazins an: Forbes. Seit 2009 stellt Forbes eine „Liste der mächtigsten Leute der Welt“ auf. Unter den ersten 10 befindet sich dabei nur eine Frau, nämlich Angela Merkel auf dem vierten Platz. Die wird seit Jahren von Forbes als die mächtigste Frau der Welt eingeschätzt.

Die nächste Frau ist erst auf Platz 14, und zwar die britische Premierministerin Theresa May. Bei der Vergabe der Plätze wird das Ausmaß des finanziellen Kapitals oder eben über Menschen und der Einfluß auf die weltpolitischen Ereignisse eingeschätzt. Dass von 75 Plätzen 5 Frauen gegeben werden, sagt alles aus, nicht wahr?

Die reichsten Frauen

Menschen scheinen solche Listungen zu lieben. Schon 1987 begann Forbes mit den reichsten Menschen der Welt. Die Liste heißt The World’s Billionaires und zählt alle Menschen auf der Welt auf, die mehr als eine Milliarde US-Dollar besitzen – im Englischen „Billion“. Sie wird immer im März jeden Jahres erstellt…

Auch da schneiden Frauen – wie erwartet – spärlich ab. Laut Forbes werden es jährlich immer mehr, aber auf der Liste finden wir die erste auf Platz 15. Die Tochter des Oreal-Gründers, Francoise Bettencourt Meyers, ist mit ihrem Anteil von 33% an der Oreal-Kette die reichste Frau der Welt, gefolgt von der einzigen Tochter des Besitzers der amerikanischen Kaufhaus-Kette Walmart Alice Walton auf Platz 17. Die nächste kommt erst wieder auf Platz 33 und ratet mal: Ja, Jacqueline Mars ist auch eine Erbin, und zwar von ihrem Großvater, dem Süßigkeitenhersteller. Mit ihren Brüdern hat sie jeweils ein Drittel dieses Unternehmens.

Es fällt auf: Die meisten dieser Frauen sind entweder in eine Familie reingeboren, in denen der Mann den Reichtum begründet hat oder sie haben einen reichen Mann geheiratet. 244  von 2057 aufgezählten Personen sind Frauen, ein wenig mehr als 10 %. Auf dem letzten Platz sind so einige, darunter Kylie Jenner. Sie bekommt besondere Aufmerksamkeit, weil sie mit 21 Jahren die jüngste auf der Liste ist. Für uns ist sie interessant, weil sie mit ihrem Kosmetik-Unternehmen eine Selfmade-Billionärin geworden ist.

Bild von Icons8_team auf Pixabay

 

Die mächtigsten Frauen

Seit 2004 listet Forbes auch die 100 mächtigsten Frauen der Welt auf. Alles schön und gut, aber diese Liste ist ohne die anderen beiden zuvor erwähnten nicht im richtigen Verhältnis, nicht wahr?

1 Angela Merkel

In der Liste von 2019 ist nicht zum ersten Mal auf dem ersten Platz Angela Merkel zu finden, die von Forbes als „de facto leader of Europe“ bezeichnet wird.

2 Christine Lagarde

Aber den zweiten Platz nimmt etwa nicht die britische Premier Theresa May ein, was Sinn ergeben würde, wenn sie auf Platz 14 der wichtigsten Personen der Welt ist, sondern Christine Lagarde – erste Frau, die die Zentralbank Europas führt. Die ist hingegen auf Platz 22 der mächtigsten Personen der Welt.

3 Nancy Pelosi

Den dritten Platz besetzt Nancy Pelosi, die Sprecherin des amerikanischen Repräsentantenhauses, die auch das Amtsenthebungsverfahren gegen Trumpf anführt. Sie hatte schon im vorigen Jahr diesen Platz eingenommen, scheint aber auf der Liste der mächtigsten Personen der Welt gar nicht auf.

4 Ursula von der Leyen

Auf dem nächsten Platz ist Ursula von der Leyen, die Präsidentin der Europäischen Kommission, die genauso wie Pelosi gar nicht auf der Liste der mächtigsten Personen der Welt zu finden ist. Und Theresa May ist nicht zu finden auf der Frauenliste… Hm… wie das wohl zu verstehen ist?

5 May Barra

May Barra – Nr. 53 der mächtigsten Leute der Welt – ist auf der Frauenliste auf Platz Nr. 5. Sie ist die Chefin von General Motors  und führt eines der wenigen weltweiten Unternehmen ohne geschlechtsspezifisches Lohngefälle – was wohl auf ihr Konto geht! Was auch bemerkenswert ist: Sie hat es ohne verwandtschaftliche Beziehungen nach oben gebracht.

Wie geht es auf dieser Liste weiter?

Die Frau von Bill Gates, Melinda Gates, ist auf dem nächsten Platz zu finden.

Danach kommt die Amerikanerin Abigail Johnson. Sie übernahm von ihrem Vater die Anlagefirma Fidelity Investment und ist auf Platz 70 der mächtigsten Leute der Welt und damit die fünfte und letzte Frau auf dieser Liste. Auf der Frauenliste hingegen erst auf Platz 7…

Falls ihr euch wundert: Es ist keine Italienerin dabei.

Es ist wohl keine Überraschung, dass vorwiegend Amerikanerinnen diese Listen besetzen.

Auf dem 100. Platz ist Greta Thunberg zu finden.

 

Fazit:

Uns überzeugen die Forbes-Listen nicht ganz, auch weil sie nicht aufeinander abgestimmt sind.
Sie zeigen aber insgesamt gut auf, wie wenig Frauen in dieser Welt zu sagen haben.
Was uns noch auffällt: Die reichsten Frauen der Welt scheinen ansonsten keine große Macht zu haben, denn wir suchen sie umsonst auf den anderen Listen…

(Astrid Schönweger)

Leave A Reply