Ernährung, Kräuter Frau & Familie, Erziehung Frau & Film Frau & Gesellschaft Frau & Gesundheit Frau & Mode Donna & politica Frau & Politik Frau & Schönheit Frau & Veranstaltungen Frau & Vorbilder Frau & Wirtschaft Frau des Monats La donna del mese Frauen & Kunst & Musik Haushalt & Wirtschaften im www aufgeschnappt Interviews Männer News ichfrau News im Frauenmuseum Rubrik Tante Rosa Rubrica zia Rosa Rund ums Lesen Zitat zum Montag

Tag der Frauen* 2019

0

Heute ist es wieder soweit – weltweit wird der internationale Frauen*tag begangen. Zu den Highlights in diesem Jahr zählt auf jeden Fall die Ernennung des Tages der Frauen* zu einem gesetzlichen Feiertag in Berlin. Darüber berichten ausführlich die Berliner Zeitung und die Zeit.

Wenn der internationale Frauen*tag bei uns auch nicht ein ausgeschriebener Feiertag ist, so ist er doch auch in Südtirol ein Ereignis, das von verschiedensten Institutionen und Gruppen gefeiert wird.

 

Merkantilmuseum in Bozen

File:Museo mercantile.jpg

Das Merkantilmuseum in Bozen lädt zu einer besonderen Führung, welche die Rolle der Frau im sozialen, künstlerischen und wirtschaftlichen Bereich in vergangenen Zeiten beleuchtet. Immerhin verdankt Bozen seine Entwicklung zu einer wichtigen Handelsstadt auch einer Frau – Claudia de Medici hat im 17. Jahrhundert durch den Erlass einer Marktordnung und die Gründung des Merkantilmagistrats Geschichte geschrieben.

Von dieser Geschichte wird ein Bogen ins Heute gespannt: Marina Rubatscher Crazzolara, Vorsitzende des Beirates zur Förderung des weiblichen Unternehmertums der Handelskammer Bozen, wird in einer Einführung die Rolle der Frau in der Südtiroler Gesellschaft und Wirtschaft hervorheben. Mehr dazu erfährt ihr auf der Webseite der Handelskammer.

Im Filmclub Bozen hingegen ist der Film „Female Pleasure“ zu sehen. Mehr dazu könnt ihr hier lesen.

 

Women’s Stories in Meran

Die Gemeinde Meran hingegen lädt zu den „Women’s Stories“ – ein Aufeinandertreffen von Literatur und Musik im Meraner Stadttheater. Sechs Autorinnen und drei Musikerinnen der Stadt stehen in einem bunten und gemütlichen Literaturkreis im Dialog zueinander: Jede mit ihrer eigenen Persönlichkeit und Sprache. Zu den Autorinnen zählen Romina Casagrande, Clarissa Horse, Laura Mautone, Anne Marie Pircher, Sonja Steger und Erika Wimmer Mazohl. Das Musikprogramm kommt von Giada Bucci, Barbara Ferrari und Christine Plaickner. Der Abend ist den Schriftstellerinnen Mary de Rachewiltz und Anita Pichler gewidmet.

Eine kleine Besonderheit des Abends sind die Maggy Bags: Kleine Täschchen, die gegen eine Spende mitgenommen werden dürfen, wobei jedes Einzelne ein Unikat ist. Den Namen haben die pfiffigen Täschchen von keiner geringeren, als der berühmten Margarethe von Tirol. Vergangenes Jahr erinnerte ein meterlanges Banner in Meran an das 700. Geburtsjahr von Margarete von Tirol. Aus dem Banner wurden 300 Taschen gefertigt. Das Design stammt von Andrea Dürr und die Anfertigung von Work Up. Die Maggy Bags werden gleich nach der Abendveranstaltung im Stadttheater verkauft. Der Erlös geht an mehrere Projekte, die Frauen in schwierigen Situationen unterstützen, insbesondere aber an das Projekt „Girls Space“ vom Jugenddienst Meran:

 

Rosa Monat

In Meran ist diese Veranstaltung zum 8. März der Auftakt zum rosa Monat der Gemeinde Meran, die seit Jahren nicht nur einen Tag, sondern einen ganzen Monat den Frauen widmet. Hier könnt ihr mehr zum Programm erfahren.

 

Highlight morgen: ichfrau2019

Eines der Highlights im Programm des rosa Monats findet morgen Vormittag im Frauenmuseum statt: Dort wurde heuer erstmals mittels eines Online-Votings eine Frau des Jahres auserwählt, die am 9. März ab 11:00 Uhr gekürt wird. Hier könnt ihr mehr zum Voting der #ichfrau2019 erfahren und hier gelangt ihr zu den Informationen zur Veranstaltung.

Wir wünschen allen einen schönen Tag der Frauen*!

Leave A Reply